25.09.2020

Nachwuchsgruppenleiterin wird Juniorprofessorin

Seit April 2020 fördert die Vector Stiftung Dr. Andrea Pannwitz und ihre Nachwuchsgruppe „MINT für die Umwelt“ an der Universität Ulm. Nun wurde die Chemikerin zur Juniorprofessorin berufen. Sie wird sich zukünftig in Forschung und Lehre am Institut für Anorganische Chemie I einbringen und so ihren Forschungsschwerpunkt Photochemie für den Umwelt und Klimaschutz weiter ausbauen können. Wir gratulieren Frau Dr. Pannwitz herzlich zu diesem Meilenstein in ihrer akademischen Laufbahn.

Mehr Informationen

Pressemitteilung der Uni Ulm

Foto: Elvira Eberhardt,  Universität Ulm