12.10.2017 | Förderbereich Forschung
Projektpartner Hochschule Reutlingen, Uniklinikum Ulm

Autonome biomolekulare Carrier-Systeme

Menschliche Immunzellen besitzen faszinierende Eigenschaften. Im Körper können sich beispielsweise Granulozyten effizient mittels amöboider Migration durch Gewebe und Organe hindurch in Richtung von Lockstoffgradienten bewegen und dort ihre Immunabwehrfunktion wahrnehmen. In diesem Kooperationsprojekt der Hochschule Reutlingen und der Universitätsklinikum Ulm soll eine Methode entwickelt werden, um aus solchen Immunzellen autonome Carrier-Systeme für den Transport von Substanzen gewinnen zu können. Die Eignung solcher veränderteren Zellen als Transportvehikel für anti-tumorale Wirkstoffe soll durch in–vitro Tests validiert werden.

biomat.reutlingen-university.de


Kontakt: Dr. Natalie Lewandowski | Projektmanagerin Forschung
natalie.lewandowski@vector-stiftung.de | Telefon: +49 711 80670-1172