01.04.2019 | Förderbereich Bildung
Projektpartner Chancenwerk e. V.

Bildungschancen für Stuttgart – Erfolgreiche Kooperation Stuttgarter Stiftungen

Das von der Vector Stiftung geförderte Projekt „Bildungs-Chancen für Stuttgart“ wird in Zukunft an zehn Stuttgarter Schulen durchgeführt. Durch die gemeinsame Förderung der Vector Stiftung mit sechs weiteren Stuttgarter Stiftungen, können in Zukunft zehn anstatt der bisher fünf Schulen in Stuttgart von dem Lernfördersystem, der “Lernkaskade“, des gemeinnützigen Vereins Chancenwerk e. V. profitieren.

Seit 2015 führt Chancenwerk e. V. die Lernkaskade zur Verbesserung der Bildungschancen an Werkreal- und Realschulen in Stuttgart durch. Die Schulen liegen in Stuttgarter Stadtteilen mit erhöhten Problemlagen. Chancenwerk fördert mit der Lernkaskade junge Menschen dabei, ihre Begabungen und Talente zu entfalten. Schüler höherer Jahrgangsstufen werden mit einem Intensivkurs in einem Fach ihrer Wahl durch Studierende unterstützt. Als Gegenleistung helfen die älteren ihren jüngeren Mitschülern der 5. und 6. Klasse bei schulischen Aufgaben und stehen ihnen als Ansprechpartner zur Seite. Das Lernfördersystem, die Lernkaskade, richtet sich an Schüler, die von ihren Familien aus zeitlichen oder sprachlichen Gründen nicht beim Lernen unterstützt werden können. Für die älteren Schüler sind die Intensivkurse kostenfrei und die Jüngeren bezahlen lediglich einen geringen monatlichen Beitrag. Durch die Lernkaskade können jüngere und ältere Schüler, unabhängig von ihrem sozioökonomischen Hintergrund, von der Lernförderung profitieren und ihren Bildungserfolg verbessern.

Das Kooperationsprojekt von sieben Stuttgarter Stiftungen ist ein Erfolg des Arbeitskreises Bildungschancen, der sich im Rahmen des Stiftungsnetzwerks Region Stuttgart dafür einsetzt, dass Kinder und Jugendliche ihre Potentiale unabhängig von der Herkunft entwickeln. Für 2019 hat sich der Arbeitskreis Bildungschancen die Skalierung des Projekts „Bildungs-Chancen für Stuttgart“ von fünf auf zehn Schulen als Ziel gesetzt und dieses Ziel erfolgreich umgesetzt.

www.chancenwerk.de


Kontakt: Léonie Trick | Projektmanagerin Bildung
leonie.trick@vector-stiftung.de | Telefon: +49 711 80670-1176