14.11.2016 | Förderbereich Bildung
Projektpartner Karlsruher Institut für Technologie (KIT)

GeoGebra – Digitale Werkzeuge im Mathematikunterricht

Das Projekt GeoGebra hat zum Ziel, den Praxisbezug in der Lehramtsausbildung im Fach Mathematik am Karlsruher Institut für Technologie (KIT) zu stärken. Gemeinsam mit dem Helmholtz-Gymnasium Karlsruhe und dem Staatlichen Seminar für Didaktik und Lehrerbildung Karlsruhe soll der Einsatz geeigneter digitaler Werkzeuge, speziell GeoGebra, in der Schule und im Lehramtsstudium gefördert werden. Im Rahmen des Projekts werden die Auswirkungen von GeoGebra auf Unterrichtsziele, Unterrichtsinhalte und Aufgabenkultur untersucht. Dazu wird am KIT eine neue Fachdidaktik-Lehrveranstaltung konzipiert. Parallel werden eine zehnte Klasse sowie ein Seminarkurs des Helmholtz-Gymnasiums über drei Jahre beim Einsatz von GeoGebra begleitet. Ein Team aus Lehrkräften, Forschern und Vertretern des Staatlichen Seminars wird einen Pool mit GeoGebra-Unterrichtsmaterialien aufbauen und pflegen sowie fachliches und fachdidaktisches Material für die Lehrerfortbildung und -ausbildung erstellen und veröffentlichen. Alle Lehrkräfte haben dadurch die Möglichkeit, auf die konzipierten Unterrichtsmaterialen zuzugreifen.

www.math.kit.edu


Kontakt: Léonie Trick | Projektmanagerin Bildung
leonie.trick@vector-stiftung.de | Telefon: +49 711 80670-1176