23.11.2017 | Förderbereich Forschung
Projektpartner Universität Stuttgart

iEESM – induktiv versorgte elektrisch erregte Synchronmaschine als Traktionsantrieb

Ziel des Projekts ist der Aufbau eines Prototyps einer elektrisch erregten Synchronmaschine mit integrierter induktiver Rotorversorgung. Die angestrebte Leistung sowie der verfügbare Bauraum orientieren sich an den Gegebenheiten eines Traktionsantriebs für einen Mittelklassewagen.

Dabei liegt die Herausforderung einerseits darin, die Beeinflussung zwischen kontaktloser Energieübertragung und Maschine zu untersuchen und andererseits, eine elektrische erregte Synchronmaschine für die Anforderungen an einen Traktionsantrieb auszulegen.

www.iew.uni-stuttgart.de


Kontakt: Dr. Natalie Lewandowski | Projektmanagerin Forschung
natalie.lewandowski@vector-stiftung.de | Telefon: +49 711 80670-1172