01.09.2020 | Förderbereich Forschung
Projektpartner Universität Stuttgart

Photokatalytische Wasserreinigung mit Sonnenlicht

Die Bereitstellung von ausreichend hygienisch einwandfreiem Trinkwasser für die Weltbevölkerung ist eine der wichtigsten Zukunftsaufgaben. Wissenschaftler der Universität Stuttgart wollen ausnutzen, dass in Wasser vorhandene Keime und organische Spurenstoffe an einer photokatalytisch aktiven Oberfläche mineralisiert, d.h. zu Kohlendioxid und Wasser abgebaut werden können. Dazu bringen sie Photokatalysatoren auf Basis von modifiziertem Titandioxid auf eine Labyrinthstruktur als Trägermaterial auf, bestrahlen den wasserdurchflossenen Träger mit Sonnenlicht und ermitteln anschließend die Reinigungsleistung. Ziel ist es, eine Anlage zu bauen, die 200L Wasser/Tag (Empfehlung WHO) aufbereiten kann.


Kontakt: Dr. Kristine Bentz | Leiterin Forschungsförderung
kristine.bentz@vector-stiftung.de | Telefon: +49 711 80670-1181