03.07.2017 | Förderbereich Soziales Engagement
Projektpartner Landeshauptstadt Stuttgart

Präventive Wohnraumsicherung für Familien

Die Erfahrung in der Fachstelle Wohnungssicherung des Sozialamts der Landeshauptstadt Stuttgart zeigt immer wieder, dass für einen nachhaltigen Wohnungserhalt bei Familien und Alleinerziehenden eine proaktive und kontinuierliche Nachbetreuung notwendig ist. Nachdem wohnungserhaltende Maßnahmen erfolgreich waren, ist häufig ein längerfristiger Unterstützungsbedarf nötig, um wiederholte Kündigungen oder Räumungsklagen zu vermeiden.

Im Rahmen des Projekts „Präventive Wohnraumsicherung für Familien“ wird diese weiterführende Betreuung in der Fachstelle geleistet. Sie ist eine wesentliche konzeptionelle Ergänzung mit dem Ziel, akute Hilfen zur Verhinderung des Wohnungsverlustes langfristig zu sichern und die Familien in ihrem gewohnten Umfeld zu stabilisieren. Das Präventivprojekt zur Verhinderung von Wohnungs- und Obdachlosigkeit wird drei Jahre von der Vector Stiftung gefördert.


Kontakt: Lisa Canitz | Stiftungsreferentin Soziales Engagement
lisa.canitz@vector-stiftung.de | Telefon: +49 711 80670-1171