24.09.2021 | Förderbereich Forschung
Projektpartner Karlsruher Institut für Technologie (KIT)

ReAktive Metalle als Saisonale Energiespeicher (RAMSES)

Die zentrale Idee des Projekts RAMSES ist es, reaktive Metalle für die saisonale Speicherung erneuerbarer Energie einzusetzen.

Primärbatterien können typischerweise nur einmal entladen werden und sind dann „verbraucht“. Durch den gezielten Einsatz von reaktiven Metallen als Anodenmaterial lassen sich die Reaktionsprodukte leicht zurückgewinnen und können mit sauberer Energie wieder in reaktive Metalle umgewandelt werden. So könnten theoretisch sehr hohe Energiedichten erzielt und gleichzeitig ein nachhaltiger und effizienter Treibstoffzyklus etabliert werden.


Kontakt: Dr. Kristine Bentz | Leiterin Forschungsförderung
kristine.bentz@vector-stiftung.de | Telefon: +49 711 80670-1181