22.08.2017 | Förderbereich Forschung
Projektpartner Universität Tübingen

Signalübertragung durch Materiewellen

Der Welle-Teilchen Dualismus in der Quantenphysik erlaubt den Nachweis von Welleneigenschaften (Beugung, Interferenz) bei Elektronen, Neutronen, Atomen und Molekülen. Bisher wurde jedoch eine Materiewelle nicht dazu verwendet, Signale zu übertragen, wie  z. B. mit elektromagnetischen Wellen. Dies lag vor allem an mangelnden Modulationsmöglichkeiten und der zeitlichen Auflösung des Detektors. In diesem Projekt wollen wir in einem Interferometer eine Signalübertragung durch Materiewellen erstmalig demonstrieren und das technologische Potential dieser neuartigen Informationsübertragungsmethode untersuchen.

www.uni-tuebingen.de


Kontakt: Hanna Reiss | Projektadministratorin
hanna.reiss@vector-stiftung.de | Telefon: +49 711 80670-1179