21.09.2017 | Förderbereich Forschung
Projektpartner Hochschule Mannheim

Unknackbare Verschlüsselungen aus anderen Universen der Mengenlehre

Datensicherheit ist in der heutigen Welt von größter Bedeutung. Es müssen Verfahren entwickelt und beschrieben werden, die es ermöglichen, Daten so zu verschlüsseln, dass eine unbeteiligte dritte Person, welche die (verschlüsselten) Daten zu Gesicht bekommt, die Bedeutung nicht erfassen kann. Im Projekt am Institut für Mathematische Biologie soll ein neues, beweisbar unknackbares Verschlüsselungsverfahren entwickelt und implementiert werden. Hierzu wird die Methode des Forcings aus der unendlichen Mengenlehre in die Kryptographie übertragen und damit Mengenlehre und Kryptographie erstmalig verbunden.

www.mbi.hs-mannheim.de


Kontakt: Dr. Natalie Lewandowski | Projektmanagerin Forschung
natalie.lewandowski@vector-stiftung.de | Telefon: +49 711 80670-1172