27.04.2020 | Förderbereich Bildung
Projektpartner ProFellow Verein für Bildungsprojekte e.V.

Work hard get smart Lerncamps

Die Vector Stiftung fördert die Work hard get smart Lerncamps gemeinsam mit anderen Stiftungen seit 2016 und verlängert nun ihre Förderung für Schüler aus Baden-Württemberg. Die Lerncamps tragen zur Verbesserung der Bildungschancen bei. An den Lerncamps nehmen Schüler mit besonderem Unterstützungsbedarf unterschiedlicher Schulen im sozialen Brennpunkt teil.

Im Rahmen von mehrtägigen Lerncamps werden Schüler der 9. und 10. Klasse bei der Vorbereitung auf ihre Abschlussprüfung für den Haupt- und Werkrealschulabschluss in den Fächern Mathe, Deutsch und Englisch unterstützt. Die Schüler werden dabei von Teach First Fellows betreut. Teach First ist eine gemeinnützige Initiative, die Hochschulabsolventen für zwei Jahre an Brennpunktschulen einsetzt, um Jugendliche an den Übergängen im Bildungssystem zu unterstützen. Im Rahmen der Lerncamps erfahren die Schüler vertiefte Unterstützung und stärken ihre Selbstwirksamkeitserfahrungen.

In 2020 können die Schüler nur virtuell über online-Angebote bei der Prüfungsvorbereitung unterstützt werden. In den kommenden Jahren sollen wieder gemeinsame Lerncamps stattfinden.

Weitere Informationen


Kontakt: Léonie Trick | Projektmanagerin Bildung
leonie.trick@vector-stiftung.de | Telefon: +49 711 80670-1176