3 SCHRITTE ZUM FÖRDERANTRAG

Die Vector Stiftung fördert gemeinnützige Projekte aus den Bereichen Forschung, Bildung und Soziales Engagement in Baden-Württemberg. Ziel ist es, über den jeweiligen Förderantrag in wenigen Wochen zu entscheiden, sodass das Vorhaben zeitnah begonnen werden kann.

1. Förderregeln prüfen

Bitte lesen Sie unsere Förderregeln, bevor Sie eine Anfrage stellen.

Beachten Sie, dass Anträge im Bereich Forschung und für das Programm Mkid – Mathe kann ich doch! im Bereich Bildung nur im Rahmen von Ausschreibungen über das Antragsportal gestellt werden können.

2. Anfrage stellen

Über eine formlose Anfrage können wir in der Regel vorab einschätzen, ob Ihr Vorhaben inhaltlich zu uns passt und ob es Sinn macht, unsere Antragsformulare auszufüllen. Rufen Sie unsere Projektmanager an oder schreiben Sie uns eine E-Mail mit Beantwortung der folgenden Fragen:

  • Titel der Projektidee
  • Welches Problem soll mit dem Projekt gelöst werden?
  • Gibt es bereits bestehende Lösungsansätze für das Problem (ggf. im Umfeld)?
  • Welche Zielgruppe(n) wollen Sie mit Ihrem Projekt direkt und ggf. indirekt erreichen?
  • Was ist Ihr Ansatz, mit dem Sie eine Veränderung bei der Zielgruppe erreichen wollen? (Maßnahmen)
  • Zu welcher Veränderung möchten Sie durch Ihr Projekt bei der Zielgruppe beitragen? (Wirkung)
  • Bitte nennen Sie die Gesamtkosten der Vorkalkulation und die bei der Vector Stiftung beantragte Fördersumme.
  • Bitte nennen Sie weitere mögliche Förderer, die Sie angefragt haben, und die Höhe der Eigenmittel, die Sie in das Projekt einbringen.

Bitte senden Sie uns zur Prüfung Ihrer Anfrage einen aktuellen Gemeinnützigkeitsnachweis (Freistellungsbescheid oder eine Anlage zur Körperschaftssteuer) der antragstellenden Institution per E-Mail zu.

3. Förderantrag ausfüllen

Ist die Prüfung der Anfrage durch die Vector Stiftung positiv, erhalten Sie das aktuelle Förderantragsformular und alle wichtigen Informationen über den weiteren Förderprozess.

UNSERE FÖRDERREGELN

Die Vector Stiftung verfolgt ausschließlich gemeinnützige Zwecke. Für die Ausführung der Stiftungszwecke gelten die von der Vector Stiftung entwickelten Richtlinien und Bewilligungsbedingungen.

Die Förderbereiche umfassen
in Baden-Württemberg:

  • Forschung: Klimaschutz im Verkehr und MINT-Innovationen
  • Bildung: MINT-Bildung und Bildungschancen

in der Region Stuttgart:

  • Soziales Engagement: Wohnungslosigkeit und Integration chancenarmer junger Erwachsener in die Gesellschaft

Im Bereich Forschung und für das Programm Mkid – Mathe kann ich doch! im Bereich Bildung können Anträge nur im Rahmen einer Ausschreibung gestellt werden.


Anträge im weiteren Bildungsbereich und im Bereich Soziales Engagement können laufend gestellt werden.


In der Regel nicht gefördert werden:

  • Themen außerhalb der o. g. Schwerpunkte und Regionen
  • individuelle Hilfen für Privatpersonen (bspw. Übernahme von Kosten für Therapien und
    behindertengerechte Ausstattung, Einzelstipendien)
  • Deckung von Etatlücken, Ausfallfinanzierungen
  • dauerhafte Förderung von Maßnahmen

Da eine Antragsstellung für beide Seiten arbeitsaufwändig ist, bitten wir Sie, uns keine Anfragen zu senden, die mit unseren Förderregeln und Stiftungszielen nicht übereinstimmen.