JOBS

Die Vector Stiftung wurde 2011 als unternehmensverbundene Stiftung gegründet. Die Stiftung besitzt 60 % der Anteile der Vector Informatik GmbH und finanziert ihre Tätigkeit aus der Dividende, die sie aus dieser Beteiligung erhält. 150 Projekte fördert die Vector Stiftung durchschnittlich mit jährlich etwa 8 Millionen Euro. Seit 2011 hat sie mehr als 40 Millionen Euro für ihre gemeinnützige Arbeit eingesetzt.

Die Vector Stiftung ist auf den Gebieten Forschung, Bildung und Soziales Engagement in Baden-Württemberg tätig. Der Förderschwerpunkt liegt in ingenieurwissenschaftlichen Forschungsprojekten, in der MINT-Bildung und in der Bekämpfung der Wohnungs- und Jugendarbeitslosigkeit.

Wir suchen ab dem 01.09.2020 in Stuttgart einen

Projektmanager/-in Soziales Engagement (m/w/d)

Ihre Aufgaben:

  • Operatives Management: Sie steuern organisatorisch und inhaltlich unsere Förderprojekte. Sie sichern die Qualität unserer Projekte von der Vor- und Aufbereitung der Förderanträge, über die Auswahl, das Wirkungsmonitoring bis zum Projektabschluss. Sie berichten regelmäßig in Arbeitssitzungen an Vorstand und Stiftungsrat über den aktuellen Status.
  • Netzwerkpflege: Sie sind zentrale(r) Ansprechpartner/-in für unsere Projektpartner im Bereich Soziales Engagement. Sie arbeiten mit den Akteuren im Feld der sozialen Arbeit sowie mit Partnerorganisationen in der Region Stuttgart zusammen.
  • Strategie: Sie analysieren Bedarfe in unserer Stadt und entwickeln Strategien und Hilfen passend für die Förderempfänger weiter. Sie erstellen Konzeptionen in relevanten Themenbereichen.
  • Öffentlichkeitsarbeit: Sie arbeiten bei unserer internen und externen Kommunikation mit, z.B. Pressemitteilungen, Webseite, Jahresbericht.

Ihr Profil:

  • Sie verfügen über einen Hochschulabschluss oder eine vergleichbare Qualifikation, über fundiertes Fachwissen in den Bereichen Sozialarbeit/Jugendarbeit und haben idealerweise Berufserfahrung.
  • Sie kennen das Feld der sozialen Arbeit in der Region Stuttgart und haben ein Gespür für aufkommende soziale Themen.
  • Sie interessieren sich für die Themen „Wohnungslosigkeit“ und „Integration sozial benachteiligter junger Erwachsener in Arbeit und Gesellschaft“.
  • Sie haben eine strukturierte, systematische und vorausschauende Arbeitsweise.
  • Sie besitzen Projektmanagementkompetenz zur Koordination von Prozessen mit mehreren involvierten Personen.
  • Sie haben Kommunikationskompetenz, gutes Ausdrucksvermögen in Wort und Schrift.
  • Sie fühlen sich sicher im Umgang mit den MS Office-Programmen Word, Excel und PowerPoint.

Wir bieten:

  • eine tolle Arbeitsatmosphäre mit sehr engagierten Kollegen in einem kleinen Team
  • viel Gestaltungs- und Entwicklungsmöglichkeiten bei der Projektarbeit
  • Teilnahme an Fachtagungen und persönliche Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Flexible Arbeitszeiten, mobiles Arbeiten, flache Hierarchie
  • Betriebliche Altersvorsorge, Weihnachtsgeld, Bonus
  • Eine Kantine, die Sie überraschen wird: made by Traube Tonbach
  • Top ausgestattetes Fitnessstudio, kostenlos, mit physio- und sporttherapeutischer Betreuung, ergonomischer Arbeitsplatz
  • JobRad-Angebot
  • Elektroladesäulen für Auto oder Bike, kostenlos
  • Ferienbetreuung für Kinder
  • Betriebsausflüge, Sommerfest, Weihnachtsfeier, Sportgruppen, Wochenausklang

Die Position ist aufgrund einer Elternzeitvertretung bis zum 31.08.2021 befristet.

Haben Sie Interesse?
Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung mit Gehaltsvorstellung per E-Mail an karriere@vector-stiftung.de.

Wir freuen uns auf Sie!

Vector Stiftung

Edith Wolf

Ingersheimer Str. 24 | D-70499 Stuttgart | T +49 711 80670-1174
www.vector-stiftung.de