10.01.2022 | Förderbereich Forschung
Projektpartner Universität Stuttgart

Dr. Juliane Borchert: Die Solarzelle der Zukunft

Effizient, biegbar und preiswert, das sind die Eigenschaften, die die Physikerin Dr. Juliane Borchert mit der Solarzelle der Zukunft verbindet. Sie forscht mit einer eigenen Gruppe am Institut für Photovoltaik der Universität Stuttgart an einer neuen, optimierten Generation von Dünnschichtsolarzellen.

Solarzellen auf Basis von Perowskit sind ideale Kandidaten für diese neue Generation, da bereits sehr dünne Perowskit-Schichten ausreichen, um diese zu biegbaren Solarmodulen verarbeiten zu können. Die Nachwuchsgruppe kombiniert dazu zwei leistungsstarke Methoden: Gasphasenabscheidung und optische Echtzeit-Messungen. So werden detaillierte Einblicke in die Wachstumsmechanismen der Dünnschichten gewonnen, die für einen effizienten Technologietransfer vom Labor- zum Industriemaßstab entscheidend sind.


Kontakt: Dr. Kristine Bentz | Leiterin Forschungsförderung
kristine.bentz@vector-stiftung.de | Telefon: +49 711 80670-1181