08.03.2021 | Förderbereich Soziales Engagement
Projektpartner Hoffnungsträger Stiftung

Sozialarbeit im Hoffnungshaus Esslingen – ein integratives Wohnkonzept

Für Integration gibt es kein Drehbuch. Aber ein Wohnkonzept, das sich bereits bewährt hat: Die Hoffnungshäuser der Hoffnungsträger Stiftung. Hier leben geflüchtete Menschen mit solchen, die mitten im Leben stehen, gemeinsam unter einem Dach. Mit der Sozialarbeit vor Ort werden Menschen mit Fluchterfahrung begleitet, um Ihnen Empowerment auf dem Weg in ein selbstbestimmtes Leben und zur gesellschaftlichen Teilhabe zu geben. Dazu gehören kultursensible Einzelfallhilfe, interkulturelle Gruppenangebote und Gemeinwesenarbeit.

Die Sozialarbeit am Standort Esslingen wird ab Juni 2021 durch die Vector Stiftung gefördert.

Weitere Informationen


Kontakt: Katharina Siconolfi | Projektmanagerin Soziales Engagement
Katharina.Siconolfi@vector-stiftung.de | +49 711 80670-1182