28.02.2020 | Förderbereich Forschung
Projektpartner Universität Freiburg

CO2-to-X

Zur Eindämmung des Klimawandels müssen bis 2050 alle Bereiche dekarbonisiert sein, auch z. B. die Chemieindustrie oder Zementherstellung. Zudem müssen die CO2-Emissionen negativ sein. Eine wichtige Schlüsseltechnologie ist dabei die CO2-Elektrolyse. Sie ermöglicht CO2 unter Einsatz erneuerbarer Energie in wertvolle Produkte umzuwandeln. Forschungsziel des Vorhabens ist, den Technologiefortschritt verwandter Technologien wie die PEM-Brennstoffzelle oder H2-Elektrolyse zu nutzen, um einen Entwicklungssprung in der CO2-Elektrolyse zu bewirken und eine All-Solid-State CO2-Elektrolyse zu entwickeln.

www.ees-lab.org


Kontakt: Dr. Kristine Bentz | Leiterin Forschungsförderung
kristine.bentz@vector-stiftung.de | Telefon: +49 711 80670-1181