23.05.2022 | Förderbereich Bildung
Projektpartner Pädagogische Hochschule Karlsruhe

Fit ins neue Schuljahr starten – Karlsruher Mathe Sommer

Die Vector Stiftung unterstützt wie im Jahr 2021 auch in den Jahren 2022 und 2023 den Karlsruher Mathe Sommer zur Förderung mathematischer Grundkenntnisse, die eine wichtige Grundlage für die schulische Entwicklung legen.

Nicht nur aufgrund der Infektionsschutzmaßnahmen in den Schuljahren 2020/21 bzw. 2021/22 ist davon auszugehen, dass bei zahlreichen Schüler:innen grundlegende Lerndefizite in Mathematik entstanden sind bzw. sich verfestigt haben. Um – gerade sozial benachteiligten – Grundschulkindern einen möglichst guten Start ins Schuljahr 2021/22 bzw. 2022/23 zu ermöglichen, veranstaltet die Pädagogische Hochschule Karlsruhe unter Leitung von Prof. Wartha zusammen mit Lehramtsstudierenden gezielte mathematische Förderung in Kleingruppen. Jeweils fünf Kleingruppen werden von einem Lehrkraft-Hochschulmitglied-Tandem betreut. Hierzu kommen die Kinder 5 Tage à 3 Stunden an die Hochschule.

Sowohl Dozenten der Hochschule als auch zahlreiche Studierende am Institut für Mathematik der Pädagogischen Hochschule haben hohe Kompetenzen in Bezug auf die passgenaue Förderung bei typischen Schwierigkeiten beim Mathematiklernen. In Publikationen wurden sowohl praxisorientierte Diagnoseleitfäden als auch umfangreiche Sammlungen an konkreten spielerischen Förderformaten mit Hinweisen zum passenden Einsatz bereitgestellt. Dies soll genutzt werden, um Kindern im Großraum Karlsruhe vor dem Beginn des nächsten Schuljahres ein Aufarbeiten zentraler, unverzichtbarer Inhalte für das Weiterlernen zu ermöglichen. Hierzu wird die bewährte Zusammenarbeit mit zahlreichen Schulen und Kinderärzten sowie Kooperationen mit dem Staatlichen Schulamt Karlsruhe und der schulpsychologischen Beratungsstelle genutzt.

Weitere Informationen


Kontakt: Léonie Trick | Projektmanagerin Bildung
leonie.trick@vector-stiftung.de | Telefon: +49 711 80670-1176